Klassische Rhetorik

Die Antike kannte das Idealbild eines Redners, dass er – neben seinen rhetorischen Fähigkeiten - in erster Linie Vorbildcharakter hatte. Dass er also alles das umsetzt, wovon er überzeugen möchte. Die klassische Rhetorik zielt darauf ab, dass vor allem die Argumente überzeugen. In vielen heutigen Rhetorik Seminaren fehlt dieser ethische Anspruch. Achten Sie bei der Wahl Ihres Rhetorik Trainers jedoch auf jeden Fall darauf, aus welcher Schule oder rhetorischen Tradition er stammt und ob seine ethischen und moralischen Ansprüche zu den Ihren passen. Ein Rhetorik Seminar sollte in erster Linie eine ethische Rhetorik vermitteln und keine manipulativen Tricks! In der klassischen Rhetorik geht es um echtes Überzeugen durch die Kraft besserer Argumente und um Wertschätzung in der Kommunikation. Die Auswahl der richtigen Argumente und ein gelungener Redeaufbau sind daher zentrale Bausteine eines Rhetorik Seminars.

Zuletzt aktualisiert am 24.12.2014 von .

Zurück